Gleirschklamm

Eine Wanderung in Österreich ab dem Ort Scharnitz. Innerhalb einer Stunde erreichen Sie eine herrliche Schlucht und danach können Sie einen Moment durchatmen.

Technisches Datenblatt
Nr.23639160
Eine Wanderung Scharnitz erstellt am 05.07.2022 von Andrea Wurth. MAJ : 11.07.2022
Dauer Durchschnittliche Dauer: 4h35[?]
Länge Länge: 11.62km
Positive Höhenmeter Positive Höhenmeter: 450m
Negative Höhenmeter Negative Höhenmeter: 444m
Höchster Punkt Höchster Punkt: 1100m
Niedrigster Punkt Niedrigster Punkt: 966m
Mittel (T2) Schwierigkeitsgrad: Mittel (T2)
Zurück zum Start Zurück zum Start: Ja
Zu Fuβ Zu Fuβ
: Alps
Gemeinde Gemeinde : Scharnitz
Start Start : N 47.385869° / E 11.266914°
Herunterladen: -

Beschreibung der Wandertour

Auf dem Parkplatz von Scharnitz parken.

(D/A) Gehen Sie auf der Hinterautalstraße bis zum Gebäude Taxi Mair. Dort biegen Sie rechts ab und folgen der Straße.
Dann gehen Sie auf den Waldweg zu Ihrer Linken, der leicht ansteigt.

(1) Gehen Sie links auf dem Weg durch den Wald, passieren Sie einige Bootsanleger, stets an der Isar entlang, die links von Ihnen fließt. Sie passieren einen Spielplatz und gehen immer geradeaus.

Etwas weiter entfernt sehen Sie rechts einen Rastplatz (erkennbar am Becken), den Sie auf dem Rückweg nutzen können! Gehen Sie geradeaus bis zu einer Weggabelung.

(2) Nehmen Sie den Weg rechts in Richtung Waissel. Es gibt einen kurzen, 5-minütigen Anstieg, dann sehen Sie zu ihrer Rechten einen schönen Wasserfall.

(3) Steigen Sie wieder ab bis zur vorherigen Weggabelung.

(2) Gehen Sie gegenüber auf dem vorherigen, leicht abschüssigen Weg. Auf dem Nederweg passieren Sie die Scharnitzer Alm zu Ihrer Rechten. Folgen Sie dem Weg und nach einem ziemlichen Abstieg kommen Sie zu einem Ponton, gegenüber befindet sich ein Tisch. Der Weg zur Gleirschklamm befindet sich zu Ihrer Rechten.

(4) Gehen Sie auf diesen schönen Weg. Sie können nun einfach die 45 Minuten in der Schlucht genießen, bis Sie wieder zur Isartalforststraße gelangen.

(5) Kehren Sie auf demselben Weg in umgkehrter Richtung zurück zum Parkplatz (D/A).

Waypoints:
D/A : km 0 - alt. 966m
1 : km 0.89 - alt. 1019m - Weggabelung, links gehen
2 : km 1.92 - alt. 989m - Weggabelung, rechts gehen
3 : km 2.09 - alt. 1034m - Wasserfall
4 : km 4.63 - alt. 1029m - Kreuzung zur Gleirschklamm
5 : km 5.81 - alt. 1093m - Isartalforststraße
D/A : km 11.62 - alt. 966m

Nützliche Informationen

Der Weg eignet sich nicht für Kinderwagen oder Zweiräder. Einige schwierige Passagen können für Hunde gefährlich sein. Parkplatz Hinterautalstraße: 6 €/Tag, 3 € ab mittags.
Wenn Sie in Seefeld ankommen, biegen Sie rechts vor der Kirche ab. Dort gibt es Toiletten und auf dem Parkplatz können Sie Ihre Flaschen auffüllen. Es gibt keine größeren Schwierigkeiten, außer ein paar engen Passagen auf dem Weg in der Schlucht.

Bitte sei bei einer Wanderung immer vorsichtig und vorausschauend. Visorando und der Autor dieser Wanderung können im Falle von Unfällen, die auf der Tour passieren, nicht verantwortlich gemacht werden.

Während der Wanderung oder in der Nähe

Variante zur Verlängerung der Wanderung: An der Weggabelung können Sie Ihre Wanderung in die Schlucht fortsetzen bis zum Restaurant Amtsage oder zur Almhütte Moslalm oder aber wie wir nach Scharnitz zurückkehren.
Auf dem Rückweg können Sie den Rastplatz genießen und Ihre Füße und Unterarme in das eisige Bergwasser halten; ist man einmal drin, tut es sehr gut!

Andere Wandertouren in dem Gebiet

Wanderer
Länge 9.99km Positive Höhenmeter +185m Negative Höhenmeter -188m Dauer 3h25 Mittel (T2) Mittel (T2)
Start Start ab Seefeld in Tirol - Innsbruck Land

Seefeld in Tirol ist ein herrlicher Wintersportort. Dieser Ort in der Nähe des Wettersteingebirges und von Garmisch-Partenkirchen hat zahlreiche Wanderwege zu bieten. Auf dieser Strecke gehen Sie am ruhigen See entlang und können die Schönheit der umliegenden Bergmassive bestaunen. Auf dem Rückweg folgen Sie einem Bienenlehrpfad zum Thema Wildbienen.

Wanderer
Länge 13.26km Positive Höhenmeter +535m Negative Höhenmeter -530m Dauer 5h20 Mittel (T2) Mittel (T2)
Start Start ab Ehrwald - Reutte

Im Wettersteingebirge führt Sie diese Wanderung durch das Massiv der nördlichen Voralpen in etwa genau zwischen Österreich und Deutschland gelegen, zu zwei herrlichen Bergseen.
Der Aufstieg zum Drachensee ist steil und am Seebensee kann man Rast machen.

Hier gibt es mehr Fotos: https://freedomstaste.com/europe/autrich...

Wanderer
Länge 13.55km Positive Höhenmeter +60m Negative Höhenmeter -58m Dauer 4h05 Mittel (T2) Mittel (T2)
Start Start ab Murnau a. Staffelsee - Garmisch-Partenkirchen (Landkreis)

70 km von München entfernt liegt der Staffelsee, einer der zahlreichen Seen Bayerns. Wie viele andere auch, wird er von Mooren gesäumt, die entsprechend für Wanderungen angelegt wurden und bei denen man eine herrliche Flora und Fauna entdecken kann. Die Wanderung endet mit einer angenehmen Rückfahrt auf dem Schiff.

Für mehr Wandertouren, benutze unsere Suchmaschine.

Die Beschreibungen und GPX-Daten bleiben Eigentum des Autors. Bitte nichts ohne seine/ ihre Genehmigung kopieren.